Detailsuche
Zurück zur Trefferliste
Standardwerk

Wallenfels / Russ

Buchpreisbindungsgesetz: BuchPrG

Die Preisbindung des Buchhandels
Kommentar
Mit der Reform des BuchPrG
Kommentar 
7., überarbeitete Auflage 2017. Buch. XIII, 220 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-69255-0
Format (B x L): 12,8 x 19,4 cm
Gewicht: 366 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Alles zum novellierten Buchpreisbindungsgesetz.

 

Präzise und verlässlich
Dieser Kommentar erläutert systematisch und praxisnah alle Vorschriften des Buchpreisbindungsgesetzes sowie die Preisbindung bei Zeitungen und Zeitschriften. Das aktuelle Preisbindungsgesetz für Österreich wird zusätzlich dargestellt. Im Anhang finden Sie u. a. die Wettbewerbsregeln des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Neu in der 7. Auflage
Die Neuauflage wurde komplett überarbeitet und enthält insbesondere die Änderungen durch das bereits in Kraft getretene Zweite Änderungsgesetz zum Buchpreisbindungsgesetz. Die Änderungen bewirken eine ausdrückliche Gleichstellung von eBooks mit gedruckten Büchern bei der Preisbindung und stellen sicher, dass die Buchpreisbindung auch bei inter­nationalen Kaufvorgängen gilt, z. B. im Internet, wenn der Letztabnehmer in Deutschland ist.

Die Experten
und Autoren Dieter Wallenfels, RA und Prof. Dr. Christian Russ, RA und Notar, sind als amtierende Preis­bindungstreuhänder mit den Gesetzen bestens vertraut. 

1 Kundenbewertung
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjkguk
Begründet von link iconDr. iur. habil. Hans Franzen, (+), Rechtsanwalt und Notar a.D.. Als Kommentar ab der 4. Auflage fortgeführt von link iconDieter Wallenfels, Rechtsanwalt, und link iconProf. Dr. Christian Russ, Rechtsanwalt und Notar