Erschienen: 31.10.2006 Abbildung von Vetter | Rotierende Verdrängerpumpen für die Prozesstechnik | 2006

Vetter

Rotierende Verdrängerpumpen für die Prozesstechnik

sofort lieferbar!

2006. Buch. 328 S. Hardcover

Vulkan Verlag. ISBN 978-3-8027-2173-1

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Produktbeschreibung

In der Prozesstechnik der Chemie und Petrochemie, der Lebensmittel- und
Pharmaproduktion, der Biotechnologie, der Papier- und
Zelluloseindustrie, der Ver- und Entsorgungs- sowie Energietechnik, der
Rohstoffgewinnung, der Land- und Bauwirtschaft spielen Rotierende
Verdrängerpumpen zum Fördern, Zirkulieren und Dosieren eine wichtige
Rolle. Keine andere Pumpenbauart beherrscht ein derart breites Spektrum
an Fluideigenschaften: von dünn bis dick, von homogen bis klumpig, von
schmierend bis abrasiv, von neutral bis aggressiv. Rotierende
Verdrängerpumpen meistern diese Anforderungen allerdings nur mit
teilweise sehr unterschiedlichen Ausführungsformen, und der Anwender
hat Mühe, für seine Anwendung die richtige Wahl zu treffen. Dafür
leistet das vorliegende Anwenderhandbuch wegweisende und hilfreiche
Dienste. Verfasst für Ingenieure, Techniker, Chemiker, Physiker in
Forschung, Entwicklung, Konstruktion, Planung und Produktion, soll das
in vier Hauptkapitel gegliederte Buch die für die optimale
Pumpenauswahl und -auslegung wichtigen Fragen beantworten. Im ersten
Hauptkapitel. “Allgemeine Grundlagen” werden Rotierende
Verdrängerpumpen mit anderen Pumpenprinzipien verglichen und wichtige
Designparameter wie Förderstrom, Differenzdruck, Leistungsbedarf,
Wirkungsgrad, Saugverhalten und Kennlinien erläutert. Die Optimierung
der Pumpenauswahl wird in den Zusammenhang mit den Lebenszykluskosten
gestellt. Das zweite Hauptkapitel “Allgemeines zu Rotierende
Verdrängerpumpen” widmet sich hauptsächlich den prinzipbedingten
und anwendungsrelevanten Grundeigenschaften der verschiedenen
Bauformen: Das dritte Hauptkapitel “Theorie Rotierender
Verdrängerpumpen” beschränkt sich auf das für den Anwender
Notwendige und berücksichtigt den aktuellen Literaturstand sowie eigene
Forschungsergebnisse. Das vierte und umfangreichste Hauptkapitel
“Ausführung, Eigenschaften und Anwendung” stellt mit
Augenmerk auf die Prozesstechnik für alle wesentlichen Bauarten
rotierender Verdrängerpumpen den engen Zusammenhang zwischen der
Bauart, dem Leistungsbereich, der Auslegung in Details und Varianten,
den Fluideigenschaften, dem Anwendungsbereich sowie charakteristischen
Anwendungsfällen her.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...