Erschienen: 11.10.2017 Abbildung von Tyndall | Faraday und seine Entdeckungen | 2013 | Eine Gedenkschrift

Tyndall

Faraday und seine Entdeckungen

Eine Gedenkschrift

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2013. Buch. 224 S. Hardcover

Severus Verlag. ISBN 978-3-86347-519-2

Format (B x L): 12 x 19 cm

Produktbeschreibung

'Faraday ist ein verehrungswürdiger Name für jeden Naturforscher.' ( Hermann v. Helmholtz) Michael Faraday gilt als einer der bedeutendsten Experimentalphysiker aller Zeiten. Vorliegende Monographie von John Tyndall, eines ihm nahestehenden Zeitgenossen, bietet ebenso einen Einblick in sein Leben und seine Person, wie es auch sein erstaunlich umfangreiches Werk anschaulich beleuchtet. Herausgegeben und ins Deutsche übersetzt wurde Tyndalls Schrift durch Hermann von Helmholtz, der auch Ergänzungen anfügte und das Vorwort verfasste. John Tyndall erlangte Bekanntheit vor allem durch den von ihm entdeckten Tyndall-Effekt und Verfahren zur Keimreduktion bei Lebensmitteln. 1848 ging Tyndall nach Marburg und promovierte bei Robert Bunsen. Seine lebendigen Vorlesungen an der Royal Institution wurden schnell sehr populär.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...