Erschienen: 31.01.2009 Abbildung von Theuvsen / Schaper | Milchwirtschaft ohne Quote | 2009

Theuvsen / Schaper

Milchwirtschaft ohne Quote

Märkte und Strategien im Wandel

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2009. Buch. 188 S. Softcover

Josef Eul. ISBN 978-3-89936-759-1

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 278 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Agrarökonomie; 3

Produktbeschreibung

Seit 1984 ist das EU-Milchquotensystem ein Kernelement der Regulierung des europäischen Milchmarktes. In kleinen Schritten, z. B. der schrittweisen Erhöhung der Quote, wird der Milchmarkt an die Zeit nach der Regulierung gewöhnt. Dieser gleitende Einstieg in den Ausstieg aus dem Quotensystem wirft viele Fragen auf: Wie wettbewerbsfähig sind verschiedene Erzeugungsregionen? Wird sich die Tendenz, dass die Erzeugung an die Gunststandorte wandert, weiter verstärken? Welche Auswirkungen wird dies auf die Strukturen der Milcherzeugung und -verarbeitung haben? Wie kann eine Steuerung des Milchmarktes nach dem Ende der Quote aussehen und wie werden sich die Geschäftsbeziehungen zwischen Erzeugern und Verarbeitern entwickeln? Der vorliegende Sammelband gibt erste Antworten auf diese Fragen. Er wendet sich an Wissenschaftler, Berater sowie interessierte Unternehmer und Führungskräfte in der Milchwirtschaft.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...