Erschienen: 04.04.2013 Abbildung von Tapp | An den Grenzen des Endlichen | 1. Auflage | 2013 | beck-shop.de

Tapp

An den Grenzen des Endlichen

Das Hilbertprogramm im Kontext von Formalismus und Finitismus

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

64,99 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

auch verfügbar als eBook (PDF) für 24.27 €

Fachbuch

Buch. Softcover

2013

xiii, 376 S. 1 s/w-Abbildung, Bibliographien.

Springer Spektrum. ISBN 978-3-642-29653-6

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 663 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Mathematik im Kontext

Produktbeschreibung

David Hilbert entwickelte mit seiner Beweistheorie ein Programm zur Grundlegung der Mathematik. Setzt er dazu eine formalistische Philosophie der Mathematik voraus? Die überraschende Antwort des ersten Teils dieses Buches ist ein differenziertes Nein. Hilberts Position schließt logizistische und intuitionistische Momente ein – und sicher keinen Spielformalismus.  Der zweite Teil des Buches macht die Fülle der Ideen sichtbar, die Hilbert und seine Schüler im Rahmen der formallogischen Durchführung und Weiterentwicklung des Programms entwickelt haben, um die Widerspruchsfreiheit mathematischer Axiomensysteme mit mathematischen Mitteln zu zeigen. Der dritte Teil widmet sich recht anspruchsvollen philosophischen „Überhangfragen“: Ist das Programm nicht letztlich zirkulär? Ist es nicht mit den Gödelsätzen zum Scheitern verurteilt? Und wie können in einem finitistischen Rahmen transfinite Ordinalzahlen auftreten? Hilbert hat der Philosophie ein spannendes und herausforderndes Aufgabenfeld hinterlassen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...