Detailsuche

Szymczyk

NON EST HIC - NON EST HIT

Anläßlich der Ausstellung Honey-Suckle Company - non est hic in der Kunsthalle Basel 2.4. - 28.5.2006

2006. Broschüren im Ordner, Mit 1 Schallplatte. 16 S.
Schwabe Basel ISBN 978-3-7965-2234-5
Format (B x L): 25 x 25 cm
In englischer Sprache
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Honey-Suckle Company ist eine Gruppe, deren Mitglieder in Berlin leben und arbeiten. Sie ist eine gelebte Vision. Spezialistinnen und Spezialisten aus verschiedenen Gebieten kommen zusammen, formieren sich und formen die Ideen und Assoziationen der einzelnen Mitglieder zu einem Ganzen. Eine Übersetzung in visueller und auditiver Art folgt in Form von Installationen. In ihnen thematisieren sie das Leben in einer urbanen Gesellschaft. Sie sind als Vorschläge zu lesen, sich anders in der Welt zu bewegen, «eine neue Dimension» zu beschreiten und bewusster mit sich und anderen umzugehen. Die drei Installationen, die in Stuttgart, London und Basel realisiert wurden, tragen die Titel ESWERDE, OHN END und NON EST HIC. Die Fotografien, die für OHN END und NON EST HIC produziert wurden, stellen menschliche Zustände der Auflösung dar. Bei der Honey-Suckle Company bildet die Tongestaltung von Konrad Sprenger den Soundtrack der Installationen. Anlässlich der Einzelausstellung in der Kunsthalle Basel im April 2006 wurde die erste Schallplatte realisiert.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
16,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bhwqn