Erschienen: 24.04.2013 Abbildung von Swiderska | Theorie und Methode einer literaturwissenschaftlichen Imagologie | 2013

Swiderska

Theorie und Methode einer literaturwissenschaftlichen Imagologie

Dargestellt am Beispiel Russlands in literarischen Werken Heimito von Doderers

lieferbar (3-5 Tage)

2013. Buch. 263 S. Hardcover

Peter Lang. ISBN 978-3-631-63594-0

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 450 g

Produktbeschreibung

Diese Studie ist die erste imagologische Untersuchung des Phänomens nationaler Fremdheit in den literarischen Werken Heimito von Doderers (1896-1966). Mit ihr soll ein Bewusstsein für die imagologische Fremdheitsproblematik in der Doderer-Forschung geschaffen werden. Das Interpretationskonzept stützt sich hauptsächlich auf die phänomenologische Hermeneutik Paul Ricœurs. Die darauf fußend erarbeitete Terminologie und Methode wird zur Interpretation des literarischen Werks Doderers im Hinblick auf Russland eingesetzt. Dabei wird die grundlegende Bedeutung Russlands und F. M. Dostoevskijs für die fiktionale Welt Doderers festgestellt.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...