Erschienen: 31.07.2017 Abbildung von Strohm | Reformation und Recht | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Strohm

Reformation und Recht

Ein Beitrag zur Kontroverse um die Kulturwirkungen der Reformation

lieferbar, ca. 10 Tage

14,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Softcover

2017

219 S.

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-154803-1

Format (B x L): 11,1 x 18,1 cm

Gewicht: 205 g

Produktbeschreibung

Die kulturellen und insbesondere die religiösen Kontexte des Rechts sind in einer globalisierten Welt zu einer neuen Herausforderung geworden. Hat die Reformation mit ihrer Forderung nach Abschaffung des kanonischen Rechts besondere Folgen für die Rechtsentwicklung gehabt? Diese Frage wird unterschiedlich beantwortet. Es ist das Anliegen der jüngeren Konfessionalisierungsforschung gewesen, die Gleichförmigkeit der Konfessionen und ihrer Kulturwirkungen herauszustellen. Groß ist die Sorge, dass dem Protestantismus wieder wie vor hundert Jahren eine besondere Nähe zur Moderne zugesprochen wird. Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes erörtern die Frage nach den Folgen der Reformation für die Rechtsentwicklung in unterschiedlichen Rechtsgebieten. Im Sinne eines rechtsvergleichenden Zugriffs wird auch nach dem Zusammenhang von Recht und Moral bei katholischen Juristen gefragt.
Die Open Access-Version der Publikation finden Sie auf online.mohr.de.
Mit Beiträgen von:

Axel Freiherr von Campenhausen, Wim Decock, Heiner Lück, Michael Stolleis, Christoph Strohm, Heinrich de Wall, Cornel A. Zwierlein

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...