Erschienen: 06.03.2015 Abbildung von Straube | Wirtschaftliche Frequenzen der Leipziger Großen Märkte/Messen | 1. Auflage | 2015 | 9 | beck-shop.de

Straube

Wirtschaftliche Frequenzen der Leipziger Großen Märkte/Messen

Statistische Zeugnisse aus den Leipziger Stadtrechnungen 1471/72 bis 1814/15

lieferbar, ca. 10 Tage

49,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Hardcover

2015

352 S.

Leipziger Universitätsverlag. ISBN 978-3-86583-905-3

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 994 g

Produktbeschreibung

Das Leipziger Stadtarchiv verfügt mit seinen Stadtrechnungen über ein einzigartiges Quellenmaterial, dessen Auswertung die zunehmende Bedeutung der Großen Märkte/Messen von 1471 bis weit in das 19. Jahrhundert hinein nachweist. In diesen Rechnungen sind die Mieteinnahmen von den Verkaufsständen (Buden) im Gewandhaus und auf dem Markt für alle drei Großen Märkte ebenso verzeichnet wie die Einnahmen aus den Gebühren an der städtischen Waage. Damit lässt sich die wirtschaftliche Entwicklung der Messen über Jahrhunderte detailliert nachvollziehen. Besondere Beachtung finden auch die Angaben über die Teilnahme jüdischer Kaufleute am Marktgeschehen.
Der bekannte Leipziger Wirtschaftshistoriker und Messeforscher Manfred Straube stellt dieses wertvolle Material im vorliegenden Band der Forschung zur Verfügung und veranschaulicht mit seinen sachkundigen Einführungen und Erläuterungen die Bedeutung Leipzigs nicht nur als mitteldeutsches, sondern auch als mitteleuropäisches Handelszentrum.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...