Abbildung von Steuerrechtliche Must-haves im Gesellschaftsrecht | | | beck-shop.de

Matthias Weidmann, LL.M.

Steuerrechtliche Must-haves im Gesellschaftsrecht

Unverzichtbares Steuer-Know-how für die tägliche Praxis

534,31 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Seminarberatung

Tel.: (0 89) 381 89 - 503

Fax: (0 89) 381 89 - 547

seminare@beck.de

Live-Webinar

1. Block: 09:30 - 12:00 Uhr, 2. Block: 12:30 - 15:00 Uhr

5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Programm als Download

Ziel

In der gesellschaftsrechtlichen Praxis sind steuerliche Haftungsrisiken allgegenwärtig. Auch setzt eine professionelle und umfassende Beratung in steuerlichen Belangen eine gewisse „Sprachfähigkeit“ voraus. Worauf gilt es bei Gewinnausschüttungsbeschlüssen zu achten und welche steuerlichen Konsequenzen drohen? Welche Fallstricke lauern bei Anteilsübertragung und sind die stillen Reserven nach der Umstrukturierung immer noch „still“?

Keine Sorge * Sie müssen nicht zum Steuerrechtler werden. Das Seminar nimmt vielmehr nur wesentliche Praxisbereiche der gesellschaftsrechtlichen Tätigkeit in den Fokus und zeigt Ihnen die jeweiligen steuerlichen Folgen, Chancen und Risiken auf. Ihr Tagesgeschäft steht im Mittelpunkt: Nutzen Sie die Möglichkeit und klären Sie Ihre steuerlichen Fragen!

Inhalt

Gründung

Weichenstellung Rechtsformwahl

Errichtung einer Kapital- oder Personengesellschaft: Steuerliche Konsequenzen der Regelungen im Gesellschaftsvertrag

Gründungskosten: Behandlung, Vorsteuerabzug

Laufende Beratung

Gewinnermittlungsart/Jahresabschluss/E-Bilanz/Körperschaftsteuerpflicht

Geschäftsführeranstellung – unliebsamen Überraschungen in der Betriebsprüfung vorbeugen (Vergütung, Kfz-Nutzung, Pensionszusagen) – Gesellschafterbeschlüsse und steuerliche Auswirkungen

Tätigkeitsvergütung versus Vorabgewinn – was ist besser? Folgen auf Ebene der Gesellschaft und des Gesellschafters

Kapitalkonten: Steuerliche Auswirkungen werden oft unterschätzt (Abgrenzung Fremd-/Eigenkapital)

Umstrukturierungen

Stolperfallen bei Umstrukturierung und Übertragung, u. a. Verlustnutzung nach § 8c KStG oder § 15a EStG, Wegfall einer Betriebsaufspaltung

Welche Vorschriften sind bei Personen- und Kapitalgesellschaften in welchen Fallkonstellationen ausschlaggebend?

Organschaft als Gestaltungsmodell?

Immobilienvermögen: Risiko Grunderwerbsteuer

Nachfolge

Nachfolgeklauseln und steuerliche Folgen

Unterschiede in der erb- und ertragsteuerlichen Privilegierung zwischen den Rechtsformen

Gesellschafts- und steuerrechtliche Gestaltung, z. B. bei Mitunternehmerstellung und Vinkulierung

Optionsmodell bei Personengesellschaften ab 1.1.2022

Exit/Veräußerung

Behandlung von Veräußerungsgewinnen: Share Deal und Asset Deal aus Käufer- und Verkäufersicht

Weichenstellung in der Umsatzsteuer: Geschäftsveräußerung im Ganzen – Transaktionskosten und Vorsteuerabzug

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autorinnen/Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...