Detailsuche
Standardwerk

Stelkens / Bonk / Sachs

Verwaltungsverfahrensgesetz: VwVfG

Kommentar
Neuauflage 2018 - mit dem neuen § 35a VwVfG!
Kommentar 
9. Auflage 2018. Buch. XLVIII, 2736 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71095-7
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1991 g
  • "(...) Gerade vor dem Hintergrund der zunehmenden Möglichkeiten der elektronischen Datenverarbeitung wird es wichtig sein, auch in Zukunft sicherzustellen, dass Entscheidungen gegenüber dem Bürger von demokratisch legitimierten Amtswaltern gefällt werden. Insoweit ist es gerade eine regelmäßige Aktualisierung der Kommentierung solcher Vorschriften wie §35a VwVfG von immenser Bedeutung. Hoffen wir also, dass der Kommentar auch in jüngeren Händen regelmäßig erscheinen wird."
    Rechtsanwalt Dr. Matthias Wiemers, Berlin, in: DVBl 16/2018, zur 9. Auflage 2018
     
  • "(...) Den Autoren ist ein großes Lob auszusprechen, da es ihnen in der Tradition der Vorgängerwerke hervorragend gelungen ist, das Verwaltungsverfahrensrecht in einer angemessenen Tiefe, die sowohl Praktikern als auch wissenschaftlich arbeitenden Personen entgegenkommt, darzustellen."
    in: Kirchliches Amtsblatt der Evangelischen Kirche von Westfalen 31.07.2018, zur 9. Auflage 2018


  • "(...) Der Klassiker befindet sich also ungeachtet der personellen Veränderungen weiterhin in guten Händen. Als wertvolle Hilfe bei der Bewältigung verwaltungsverfahrensrechtlicher Probleme bleibt er auch im Vergleich zu den mittlerweile zahlreichen Konkurrenten in seinem Genre nicht zuletzt wegen der gewinnbringenden Tiefe seiner Darstellung unentbehrlich. Vor diesem Hintergrund erscheint es als nahezu überflüssig, ihn der interessierten Leserschaft als Lektüre anzuempfehlen, denn das versteht sich von selbst."
    Dr. Andreas Koch, Richter am Oberverwaltungsgericht, Berlin und Doberlug-Kirchhain, in: SächsVBl 08/2018, zur 9. Auflage 2018


  • "(...) Der bestens eingeführte Kommentar ist schon seit Langem ein unerlässlicher Begleiter und eine erste Adresse für alle mit Fragen des Verwaltungsverfahrensrechts Befassten, die hier stets zuverlässige und weiterführende Antworten finden. Daran hat auch die Neuauflage nichts geändert. (...) So bleibt nur festzuhalten, dass auch die Arbeit mit der Neuauflage für alle mit Fragen des Verwaltungsverfahrensrechts Befassten ein unerlässliches Muss ist."
    Professor Dr. Wolf-Rüdiger Schenke, Mannheim, in: NJW 29/2018, zur 9. Auflage 2018


  • "(...) Fazit: Der "Stelkens/ Bonk/ Sachs" liefert die bewährte Kombination von zuverlässiger wissenschaftlicher Durchdringung, hohem Praxisbezug und Liebe zum Detail."
    Rüdiger Rath, in: http://justament.de 29.06.2018, zur 9. Auflage 2018
     
  • "(...) Aufgrund seiner umfassenden Auswertung von Rechtsprechung und Literatur eignet sich der Kommentar bestens für die ausführliche Recherche von Rechtsanwälten, Verwaltungsrichtern und Hochschuldozenten sowie von Referenten in Behörden aller Verwaltungsebenen."
    Rechtsanwältin Andrea Kullack, Frankfurt/ Main, in: ZfBR 05/2018, zur 9. Auflage 2018
     
  • "(...) Der "Stelkens/ Bonk/ Sachs" als renommiertes Standardwerk führt seinen Benutzer zuverlässig durch das Verwaltungsverfahrensrecht."
    Bernd Düsterdiek, in: Stadt und Gemeinde 02/2018, zur 9. Auflage 2018
     
  • "(...) Die Übersichtlichkeit und Strukturiertheit des Kommentars ist hervorragend. Durch das sehr angenehme Schriftbild, den vielfach bewährten Einsatz des Fettdrucks von Schlagwörtern sowie die vielen Zwischenüberschriften ist das Werk an Leserfreundlichkeit kaum zu überbieten. Der sehr umfangreiche Fußnotenapparat, in dem sowohl Rechtsprechung als auch Literatur umfassend ausgewertet werden, freut nicht nur den Praktiker, sondern lässt auch Wissenschaftler auf ihre Kosten kommen. (...) Wenn der Verlag auf dem Buchrücken verlautbaren lässt, der Kommentar gebe ,,wissenschaftlich vertiefte Antworten auf alle Fragen des Verwaltungsverfahrensrechts", ist dies sicherlich nicht zu hoch gegriffen. Wer vielfach mit verwaltungsverfahrensrechtlichen Fragen beschäftigt ist, dem ist dieser Kommentar dringend zu empfehlen. Rechtsanwälte, Verwaltungsjuristen und -richter sowie Praktiker in Unternehmen und Verbänden werden die Breite und Tiefe, aber auch die Struktur der Ausführungen dieses ,,großen Standardkommentars" zu schätzen wissen. Des Weiteren sei das Werk in der Ausbildung befindlichen Juristen, vor allem Referendaren, ans Herz gelegt. Zwar ist und bleibt der ,,Kopp/Ramsauer" der VwVfG-,,Klassiker" im Referendariat, da er vielerorts als Hilfsmittel im zweiten Staatsexamen zugelassen ist. Gleichwohl: Mag der ,,Kopp/Ramsauer" von Zeit zu Zeit bei der Klausurvorbereitung oder auch in der praktischen Ausbildung Fragen nicht derart zu beantworten, wie der Referendar sich dies wünscht, so sollte im nächsten Schritt stets der ,,Stelkens/Bonk/Sachs" konsultiert werden."
    Ass. iur. Fabian Bünnemann, LL.M., Essen, in: http://dierezensenten.blogspot.de 26.01.2018, zur 9. Auflage 2017


  • "(...) Der Großkommentar ,,Stelkens/Bonk/Sachs" gibt den Beteiligten fundierte und vertiefte Antworten zu allen Verfahrensfragen. Er ist seit mehreren Jahrzehnten ein wichtiges Hilfsmittel im Rechtsverkehr zwischen Behörden, Unternehmen und Privatpersonen."
    in: KKZ 01/2018, zur 9. Auflage 2017


  • "(...) Der herausragende Kommentar behandelt alle Detailaspekte des Verwaltungsverfahrens mit wissenschaftlicher Durchdringung und mit einem hohen Nutzen für die Praxis."
    in: www.juralit.com 18.12.2017, zur 9. Auflage 2018
     
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
auch mit Aktualisierungsservice bestellbar
199,00 €
inkl. MwSt.
Unser Aktualisierungsservice: Sie erhalten Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung, wenn Sie im Warenkorb "mit Aktualisierungsservice" auswählen!
Webcode: beck-shop.de/brzwrv
Begründet von link iconProf. Dr. Paul Stelkens, Vorsitzender Richter am Oberverwaltungsgericht a.D., link iconProf. Dr. Heinz Joachim Bonk, Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Rechtsanwalt, und link iconKlaus Leonhardt†, ehem. Ministerialrat. Herausgegeben von link iconProf. Dr. Michael Sachs und link iconDr. Heribert Schmitz, Ministerialrat. Bearbeitet von den Herausgebern und link iconProf. Dr. Heinz Joachim Bonk, link iconDr. Frank Fellenberg, link iconProf. Dr. Jan Hecker, link iconDr. Dieter Kallerhoff, link iconDr. Manuel Kamp, link iconKaren Keller, link iconProf. Dr. Christoph Külpmann, link iconProf. Dr. Thomas Mayen, link iconWerner Neumann, link iconProf. Dr. Thorsten Siegel, link iconDr. Barbara Stamm, link iconProf. Dr. Ulrich Stelkens und link iconDr. Marc André Wiegand