Erschienen: 13.03.2013 Abbildung von Steinthal | Geschichte der Sprachwissenschaft bei den Griechen und Römern | 2013

Steinthal

Geschichte der Sprachwissenschaft bei den Griechen und Römern

Mit besonderer Rücksicht auf die Logik

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

ca. 44,01 €

inkl. Mwst.

2013. Buch. 742 S. Softcover

Cambridge University Press. ISBN 978-1-108-05090-6

Format (B x L): 14 x 21,6 cm

Gewicht: 930 g

Produktbeschreibung

Heymann Steinthal (1823–99) was a German philologist and university professor who insisted that the development of linguistics could be properly understood only when viewed within a general cultural and philosophical framework. Initially an admirer of Wilhelm von Humboldt, he increasingly found more value in the works of fellow philologist August Böckh, to whom this 1863 work is dedicated. In this history of linguistics, Steinthal explores the concept of language in the Greek and Roman traditions, with special emphasis on the relationship to logic. The work is divided into two parts: in the first part, the author accounts for the nature of language in the philosophy of Plato, the Sophists and the Stoics; in the second part, he focuses on how grammar has developed since the Alexandrian school. Steinthal readily admits that Socratic irony and Aristotelian analytics are not simple concepts and warns against misrepresenting them by applying a contemporary interpretation.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...