Erschienen: 01.03.2015 Abbildung von Stadt Erfurt | Zu Bild und Text im jüdisch-christlichen Kontext im Mittelalter | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Stadt Erfurt

Zu Bild und Text im jüdisch-christlichen Kontext im Mittelalter

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2015

212 S.

In deutscher und englischer Sprache

Bussert Dr. + Stadeler. ISBN 978-3-942115-31-5

Format (B x L): 21.7 x 28.8 cm

Gewicht: 972 g

Produktbeschreibung

Band 3 der Erfurter Schriften widmet sich der aschkenasischen Schrift- und Bildtradition vornehmlich des Hochmittelalters. Er stellt Illuminationen in den Mittelpunkt des Interesses: Illustration, Mikrographie, Ornament und Layout werden im Zusammenhang einer reichen jüdischen Bildtradition und eines pointiert jüdisch-christlichen Diskurses verortet. Bedeutungsmuster und Interpretationsansätze dieser komplexen Wechselrede von Annäherung und Adaptation, Nähe und Distanz, Modulation und Autarkie, Überformung und Übersetzung werden ausdifferenziert und rezeptionsgeschichtlich erweitert: als Übungen im Bilderlesen. Durch die Einbindung von Objekten der jüdischen Zeremonialkultur gelingt eine Erweiterung dieser Lesarten und Interpretationsmodelle unter Maßgabe des inner- wie interreligiösen ikonografischen Kontextes. Ein schönes Beispiel sind die methodologisch wie gegenstandsbezogen ausgreifenden Analysen zur Erfurter jüdischen Bronzeampel, ihrem Funktions- und Bildkonzept und ihrer Materialität. Im Spannungsfeld zwischen Hochkultur und Kunsthandwerk konturieren sie den kunsthistorisch einzigartigen Platz des kostbaren Kultgerätes im Netz der Auslegungsmöglichkeiten. Der Tagungsband konstituiert in einem dichten Bezugsfeld von Bild und Text einen mehrdimensional ausgeschrittenen rezeptionsästhetischen Ort. Er ist damit im wirkungsgeschichtlichen Raum selbst kontextstiftend.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...