Neu Erschienen: 19.03.2021 Abbildung von Sprenger | Prozesse bei der strukturierenden Mengenwahrnehmung und strukturnutzenden Anzahlbestimmung von Kindern im Elementarbereich | 1. Auflage | 2021 | beck-shop.de

Sprenger

Prozesse bei der strukturierenden Mengenwahrnehmung und strukturnutzenden Anzahlbestimmung von Kindern im Elementarbereich

Eine Eye-Tracking Studie

Fachbuch

Buch. Softcover

2021

xvii, 240 S. 20 s/w-Abbildungen, 28 Farbabbildungen, Bibliographien.

Springer Spektrum. ISBN 978-3-658-33101-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 344 g

Produktbeschreibung

Priska Sprenger untersucht Prozesse bei der strukturierenden Mengenwahrnehmung und strukturnutzenden Anzahlbestimmung von Kindern im Elementarbereich. Sie führt dazu eine Interventionsstudie im Pre-, Post-, Follow-up-Design mit 95 Kindern durch und entwickelt ein Auswertungsverfahren auf Basis einer Datentriangulation. Analysiert wird, welchen Mehrwert Eye-Tracking bieten kann, um Einblicke in den nicht sichtbaren Prozess der Mengenwahrnehmung zu gewinnen sowie welche Strukturen Kinder wahrnehmen und wie sie diese zur Anzahlbestimmung nutzen. Außerdem wird untersucht, ob eine Strukturwahrnehmung und -nutzung auf eine spielerische Art und Weise gefördert werden kann. Die Ergebnisse der Studie bieten Anknüpfungspunkte für die Gestaltung der frühen mathematischen Bildung und für weitere Forschung, sowohl im vorschulischen als auch im schulischen Bereich. Die AutorinPriska Sprenger lehrt und forscht seit 2013 am Institut für Mathematik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Schwerpunkte ihrer Forschung sind die Untersuchung von Prozessen bei der Strukturwahrnehmung und -nutzung im Elementar- und Primarbereich sowie der Einsatz von Eye-Tracking in der Mathematikdidaktik. Sie promovierte bei Prof. Dr. Christiane Benz.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...