Erschienen: 16.06.2003 Abbildung von Sprecher / Wisskirchen | Thomas und Heinrich Mann im Spiegel der Karikatur | 1. Aufl. 2003 | 2003

Sprecher / Wisskirchen

Thomas und Heinrich Mann im Spiegel der Karikatur

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Aufl. 2003 2003. Buch. 228 S. Hardcover

Wilhelm Fink. ISBN 978-3-7705-3921-5

Produktbeschreibung

Das Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich sammelt seit Jahrzehnten Zeitungsartikel zu Thomas und Heinrich Mann. Da diese immer wieder Karikaturen der beiden Schriftsteller enthalten, entstand schon vor längerer Zeit die Idee, diesen Karikaturen einmal systematisch nachzugehen und über die Zeitungssammlung hinaus nach einschlägigen Karikaturen zu suchen. Dies wurde über Jahre hinweg getan. Wie schon in früheren Fällen konnte das Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum Lübeck für das Projekt gewonnen werden. Die Ausstellung wird im Sommer 2003 in Zürich gezeigt und geht anschließend nach Lübeck. Ab 2004 sind weitere Stationen vorgesehen.

Das Buch versammelt erstmals in chronologischer Folge die wichtigsten Karikaturen, die von Thomas und Heinrich Mann zu Lebzeiten, aber auch seit ihrem Tod angefertigt worden sind. Aufgenommen werden auch einige Karikaturen der anderen Mitglieder der Familie Mann. Die allermeisten der ca. 200 Karikaturen sind kaum bekannt. Im Original farbige Karikaturen werden in Farbe wiedergegeben. Abgebildet werden in vielen Fällen auch Fotos, die den Künstlern als Vorlage gedient haben. Soweit bekannt, werden bei allen Karikaturen Angaben zum Künstler, Entstehungs- und Publikationsjahr, sowie zum biographischen, literarischen und zeitgeschichtlichen Umfeld gemacht. So läßt sich das Buch auch als Biographie in Karikaturen lesen.

Ferner werden die Karikaturen aufgenommen, die Thomas Mann selbst angefertigt hat, soweit sie überliefert sind, und einige Zeichnungen aus der Hand Heinrich Manns. Neben die Karikaturen treten sodann mehrere Comics, insbesondere zu den „Buddenbrooks“. Erstmals zusammengestellt finden sich die Briefmarken mit den Abbildungen von Thomas und Heinrich Mann.

In drei Essays werden die Beziehungen von Thomas und Heinrich Mann zur Karikatur dargestellt sowie die Karikaturen unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten betrachtet. Einige Textkarikaturen und Textparodien sowie ein Anhang mit Bibliographie und Register runden den Band ab.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...