Erschienen: 31.01.2015 Abbildung von Sosoe | Le droit - un système social. Law as a Social System | 1. Auflage | 2015 | 109 | beck-shop.de

Sosoe

Le droit - un système social. Law as a Social System

Un commentaire coopératif de Niklas Luhmann.

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Softcover

2015. 2015

338 S.

Olms. ISBN 978-3-487-15218-9

Format (B x L): 16 x 23,5 cm

Gewicht: 585 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Europaea Memoria, Reihe I: Studien; 109

Produktbeschreibung

Le présent volume contient une série de commentaires sur les chapitres constitutifs de l’œuvre majeure de Niklas Luhmann sur le droit: Das Recht der Gesellschaft, (traduit en anglais par Law as Social System). Ceci n’a pas empêché de recourir, dans le commentaire coopératif, à d’autres publications antérieures de l’auteur pour dégager l’apport de l’ensemble de la théorie juridique systémique à la théorie du droit en général. On trouvera dans ce commentaire collectif aussi bien des réflexions sur l’univers du droit chez Luhmann, la façon dont son œuvre se situe par rapport aux grands classiques de la théorie juridique, que les concepts importants de la théorie juridique des systèmes appliquée au droit tels système et environnement, couplage, fermeture et ouverture opérationnelle du droit, irritation, différenciation du droit, paradoxe et droits subjectifs qui côtoient des catégories plus connues de la théorie juridique comme la justice, l’argumentation juridique, la légitimité, le rapport entre le droit et la politique, droit et morale, droits de la personne, droit au plan planétaire. A la jonction de ces deux derniers thèmes, on trouvera des contributions sur la façon dont la théorie luhmannienne peut contribuer à observer la différenciation dans les domaines spécifiques, notamment le droit criminel et la formation de l’Union européenne comme une communauté de destin juridique et politique.

Das vorliegende Buch enthält eine Reihe von Kommentaren zu den grundlegenden Kapiteln von Niklas Luhmanns Hauptwerk Das Recht der Gesellschaft. In diesem kooperativen Kommentar wird aber auch auf frühere Veröffentlichungen des Autors zurückgegriffen, um den Beitrag der Systemtheorie Luhmanns zur Rechtstheorie im Allgemeinen deutlich zu machen. Der Kommentar besteht aus Überlegungen zur Welt des Rechts von Luhmann, zum Verhältnis von Luhmanns Werk zu den großen Klassikern der Rechtstheorie und zur Anwendung systemtheoretischer Begriffe auf das Rechtssystem, wie System und Umwelt, strukturelle Kopplung, operative Öffnung bzw. Schließung und Begriffspaare des Rechtssystems wie Irritation, Differenzierung des Rechts, Paradoxie und subjektive Rechte. Bekannte klassische Kategorien der Rechtstheorie und Rechtsphilosophie, wie Gerechtigkeit, juristische Beweisführung, Legitimität, Recht und Politik, Recht und Moral, Menschenrechte, Recht und Globalisierung, werden im Kontext der Rechsttheorie Luhmanns dargestellt und kritisch überprüft. Hinzu kommen schließlich systemtheoretische Überlegungen zum modernen Strafrecht und zur Entwicklung der europäischen Union als Rechts- und politischer Schicksalsgemeinschaft.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...