Erschienen: 09.01.2016 Abbildung von Sonar | Die Geschichte des Prioritätsstreits zwischen Leibniz und Newton | 1. Auflage | 2015 | beck-shop.de

Sonar

Die Geschichte des Prioritätsstreits zwischen Leibniz und Newton

Geschichte – Kulturen – Menschen

Sachbuch

Buch. Hardcover

2015

XXVII, 596 S. mit 250 s/w-Abbildungen, 250 Farbtabellen.

Springer Spektrum. ISBN 978-3-662-48861-4

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 1343 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Vom Zählstein zum Computer

Produktbeschreibung

Dieses Buch beschreibt erstmalig die Geschichte des berühmten Prioritätsstreits zwischen Gottfried Wilhelm Leibniz und Isaac Newton um die Entdeckung der Differenzial- und Integralrechnung in einem kulturhistorischen Kontext inklusive der Vorgeschichte und der Auswirkungen des Streits, die bis in das 20. Jahrhundert hinein wirkten. Dabei wird auch die Mathematik Leibnizens und Newtons im Detail erklärt.
Eberhard Knobloch schrieb in seinem Nachwort: "Thomas Sonar hat das Entstehen und die Eskalation dieses Streites, die durch Leibnizens Ablehnung der Newton’schen Gravitationstheorie zusätzlich an Schärfe gewann, in einer grandiosen, spannend geschriebenen Monographie nachgezeichnet. Mit souveräner Kompetenz erläutert er zugleich den mathematischen Kontext, so dass auch der Nichtmathematiker das Buch mit Gewinn lesen wird. Quod erat demonstrandum!"

Herausgeber
Projektgruppe Geschichte der Mathematik der Universität Hildesheim H.-W. Alten Kl.-J. Förster K.-H. Schlote H. Wesemüller-Kock

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...