Erschienen: 24.08.2004 Abbildung von Sänger | Gottessohn und Menschensohn | 2004

Sänger

Gottessohn und Menschensohn

Exegetische Studien zu zwei Paradigmen biblischer Intertextualität

lieferbar, ca. 10 Tage

2004. Buch. VIII, 260 S. Softcover

Vandenhoeck & Ruprecht. ISBN 978-3-7887-2069-8

Gewicht: 293 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Biblisch-Theologische Studien; Band 67

Produktbeschreibung

Der Aufsatzband enthält acht interdisziplinär angelegte Beiträge, die das Konzept der Intertextualität anhand der Begriffe Sohn (Gottes) und "Menschensohn" in biblisch-theologischer Perspektive beleuchten. Obwohl ihr Gebrauch im antiken Judentum und Neuen Testament von Dan 7,13f bzw. Ps 2,7 beeinflusst ist, versehen sie die neutestamentlichen Autoren durch intertextuelle Markierungen und intratextuelle Verknüpfungen mit einem neuen Sinngehalt, der ihr christologisches Anliegen reflektiert.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...