Detailsuche

Slizyk

Schmerzensgeld

Anspruch, Bemessung, Durchsetzung
Aktuell: mit den neuen gesetzlichen Regeln zum Schmerzensgeld für Hinterbliebene
Handbuch 
2018. Buch. XXX, 300 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71621-8
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 679 g

Neu geregelt: Schmerzensgeld für Hinterbliebene.


Diese Sonderausgabe
bietet aus Anlass der gesetzlichen Neuregelung zum Schmerzensgeld für Hinterbliebene eine praxisorientierte, systematische Darstellung des gesamten Schmerzensgeldrechts. Neben den Anspruchsgrundlagen sind ausführlich die relevanten Bemessungskriterien des Schmerzensgeldes dargestellt. Daneben finden sich auch Ausführungen zur Prozessführung und zur steuer- und sozialrechtlichen Einordnung des Schmerzensgeldes.
Ein ausführliches Sachverzeichnis ermöglicht den schnellen, gezielten Zugriff.

Jetzt topaktuell
noch nachgetragen mit den praktischen Konsequenzen: Der für das Recht der öffentlich-rechtlichen Ersatzleistungen zuständige III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat Anfang September entschieden, dass der Anspruch auf Entschädigung für hoheitliche Eingriffe in Leben, körperliche Unversehrtheit oder Freiheit (sog. Aufopferung) auch einen Schmerzensgeldanspruch umfasst.

Vorteile auf einen Blick

  • praxisorientierte Darstellung des Schmerzensgeldrechts
  • mit vielen aktuellen Urteilen
  • Aktuell: mit den neuen gesetzlichen Regeln zum Schmerzensgeld für Hinterbliebene

Perfekt für
für Richter, Rechtsanwälte, Syndikusanwälte, Schadens­sachbearbeiter in Versicherungsunternehmen und Betroffene. 

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/butszy
Von link iconAndreas Slizyk, Rechtsanwalt