Erschienen: 08.02.2012 Abbildung von Skirbekk | Herausforderungen der Moderne aus wissenschaftsphilosophischer Sicht | 2012

Skirbekk

Herausforderungen der Moderne aus wissenschaftsphilosophischer Sicht

sofort lieferbar!

2012. Buch. 120 S. Softcover

Logos. ISBN 978-3-8325-3057-0

Format (B x L): 14,5 x 21 cm

Produktbeschreibung

Sechs Essays erörtern in diesem Band die Vielschichtigkeit der Moderne aus wissenschaftsphilosophischer Sicht.

Wie und warum sind Gläubige oft unabsichtlich blasphemisch?
Warum und wie dürfen Fundamentalisten kulturell modernisiert werden?
Wie und warum hängt Demokratie mit der Aufklärung zusammen?
Wie könne man Tier und Mensch in ethischer Hinsicht scharf voneinander trennen?
Warum ist Begriffsarmut in modernen Gesellschaften eine ernsthafte Herausforderung?
Wie gestaltet sich unsere Denkweise als eine diskursive Universalität?

Kurzum, warum ist die menschliche Unzulänglichkeit so überwältigend, und warum ist ein andauerndes Verbesserungsstreben in modernen Gesellschaften vonnöten?

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...