Erschienen: 26.11.2014 Abbildung von Sigmund | Genuss als Politikum | 1. Auflage | 2014 | 87 | beck-shop.de

Sigmund

Genuss als Politikum

Kaffeekonsum in beiden deutschen Staaten

lieferbar, ca. 10 Tage

Buch. Hardcover

2014

X, 352 S.

De Gruyter Oldenbourg. ISBN 978-3-486-77841-0

Gewicht: 652 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur Zeitgeschichte; 87

Produktbeschreibung

Zwischen Währungsreform und Wiedervereinigung besaß Kaffee als Wohlstandsindikator in Ost und West einen hohen Symbolwert im individuellen und gesellschaftlichen Selbstverständnis. Monika Sigmund zeigt in ihrer vergleichend angelegten und reich illustrierten Darstellung den Stellenwert und die emotionale Aufladung, die mit einer Tasse Kaffee verbunden waren. In der DDR reichte eine Verschlechterung der Kaffeequalität, um massenhaften Konsumentenprotest und damit eine Legitimationskrise des SED-Regimes hervorzurufen. In der Bundesrepublik kritisierten Verbraucher die ausbeuterischen Produktionsbedingungen in der "Dritten Welt" und nahmen Einfluss auf die Präsentation des Genussmittels in der Werbung. Der Kaffeegenuss war hier wie dort weit mehr als ein privater Akt.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...