Erschienen: 31.08.2013 Abbildung von Sigmund | Komponieren für Events | 2013 | Zur Rolle der Künste in der Ev...

Sigmund

Komponieren für Events

Zur Rolle der Künste in der Eventkultur

lieferbar, ca. 10 Tage

2013. Buch. 298 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-2419-9

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 465 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur- und Medientheorie

Produktbeschreibung

Können zeitgenössische Kunst und Eventkultur einander bereichern? Diese brisante Frage führt oft zu Diskussionen und Polemik. Martin Sigmund nimmt das Spannungsverhältnis von Kunst und Eventkultur kritisch in den Blick und analysiert, in welchen beobachtbaren Aspekten die so genannte 'Eventisierung' erkennbar wird. Ein Schwerpunkt des Buches behandelt zeitgenössische Musik als besonders pointierte Form autonomer Kunst. Wo findet sich diese in der Eventkultur? So entsteht ein umfassendes Bild, das durch die anschauliche Darstellung und Analyse praktischer Beispiele von Kompositionsaufträgen für Events fundiert wird.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...