Erschienen: 07.03.2005 Abbildung von Siegel | Der heilige Gangolf in Münchenlohra an der Hainleite | 1. Auflage | 2005 | Basilika, Kloster und karoling... | 20

Siegel

Der heilige Gangolf in Münchenlohra an der Hainleite

Basilika, Kloster und karolingische Vorgeschichte

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Auflage 2005. Buch. 111 S. 12 s/w-Abbildungen, 8 Farbabbildungen. Hardcover

Lukas Verlag, Berlin. ISBN 978-3-936872-50-7

Format (B x L): 17 x 24 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Harz Forschungen; 20

Produktbeschreibung

Im nördlichsten Bogen der Thüringer Wipper, die vom Eichsfeld auf der Wasserscheide zur Leine und zur Unstrut nach Osten fließt, liegt Münchenlohra im Kerngebiet der historischen Grafschaft Lare/ Lohra. Hier, im fruchtbaren Saum vor dem steilen Hang der Hainleite, steht die romanische Basilika St. Gangolf auf dem herausgehobenen Platz des längst verschwundenen Gangolfklosters. Sie erinnert daran, daß die Verehrung des heiligen Gangolf hier – nahe der alten Sachsengrenze – eine Stätte gefunden hatte, kurz bevor die Sachsenkriege Karls des Großen im letzten Drittel des 8. Jahrhunderts begannen. Basilika und Kloster haben dann später bei ihrer Begründung im Hochmittelalter die Weihe und den Namen des alten Ortsheiligen bewahrt und sein Patrozinium bis in unsere Zeit weitergetragen. Die Geschichte dieses Platzes vom Frühmittelalter bis zur Gegenwart ist das Thema dieses Bandes.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...