Erschienen: 31.05.2011 Abbildung von Sieber Egger | Krieg im Frieden | 2011

Sieber Egger

Krieg im Frieden

Frauen in Bosnien-Herzegowina und ihr Umgang mit der Vergangenheit

lieferbar, ca. 10 Tage

2011. Buch. 428 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-8376-1624-8

Format (B x L): 14,8 x 22,5 cm

Gewicht: 662 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur und soziale Praxis

Produktbeschreibung

Der bosnische Bürgerkrieg (1992-1995) hat die zivile Gesellschaft entzweit. Anja Sieber Egger untersucht, wie nach dem Krieg auf die Stärkung zivilgesellschaftlicher Strukturen gesetzt wird, welche die ethnischen Gräben im serbischen Teil Bosnien-Herzegowinas überbrücken sollen. In den Blick rücken insbesondere die Deutungen von Frauen bei der Interpretation ihrer Kriegserfahrungen und -erinnerungen. Anhand biographischer Interviews und einer Analyse der sozialen Netzwerke wird gefragt, inwiefern sich die Geschlechterbeziehungen und die ethnischen Zugehörigkeitsgefühle durch den Krieg gewandelt haben und ob die Frauen dem international verbreiteten Bild entsprechen, das sie als besonders 'friedliebende', Versöhnung bringende 'Brückenbauerinnen' in der Nachkriegszeit zeichnet.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...