Erschienen: 08.04.2014 Abbildung von Sensen | Kant on Moral Autonomy | 2012

Sensen

Kant on Moral Autonomy

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

ca. 62,07 €

inkl. Mwst.

auch verfügbar als eBook (PDF) für 23.49 € auch verfügbar als eBook (ePub) für 23.49 €

2012. Buch. 311 S. Hardcover

Cambridge University Press. ISBN 978-1-107-00486-3

Format (B x L): 15,8 x 23,5 cm

Gewicht: 590 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

The concept of autonomy is one of Kant's central legacies for contemporary moral thought. We often invoke autonomy as both a moral ideal and a human right, especially a right to determine oneself independently of foreign determinants; indeed, to violate a person's autonomy is considered to be a serious moral offence. Yet while contemporary philosophy claims Kant as the originator of its notion of autonomy, Kant's own conception of the term seems to differ in important respects from our present-day interpretation. Kant on Moral Autonomy brings together a distinguished group of scholars who explore the following questions: what is Kant's conception of autonomy? What is its history and its influence on contemporary conceptions? And what is its moral significance? Their essays will be of interest both to scholars and students working on Kantian moral philosophy and to anyone interested in the subject of autonomy.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...