Erschienen: 15.05.2017 Abbildung von Selart / Thumser | Livland – eine Region am Ende der Welt? / Livonia – a Region at the End of the World? | 1. Auflage | 2017 | beck-shop.de

Selart / Thumser

Livland – eine Region am Ende der Welt? / Livonia – a Region at the End of the World?

Forschungen zum Verhältnis zwischen Zentrum und Peripherie im späten Mittelalter / Studies on the Relations between Centre and Periphery in the Later Middle Ages

lieferbar (3-5 Tage)

Buch. Hardcover

2017

519 S.

Böhlau Köln. ISBN 978-3-412-50805-0

Format (B x L): 15 x 23 cm

Gewicht: 945 g

Produktbeschreibung

Livland lag im Mittelalter am Rande der lateinischen Christenheit. Man war sich der peripheren Lage bewusst und kannte die Verbindungslinien zu den verschiedenen Zentren des europäischen Kontinents. In vieler Hinsicht gründeten auf ihnen die Strukturen des Landes. In diesem Band präsentieren Historiker aus fünf Ländern Facetten des aktuellen Forschungsstandes, indem sie sich auf das Konzept von Zentrum und Peripherie beziehen. Individuen und Kommunikation, die kirchliche Administration, die Beziehungen Livlands zum Reich, regionale und überregionale Aktivitäten des Deutschen Ordens sowie der kulturelle Austausch sind die Schwerpunkte der Beiträge.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...