Erschienen: 11.05.2020 Abbildung von Seeger | Schloss Ludwigsburg und die Formierung eines reichsfürstlichen Gestaltungsanspruchs | 1. Auflage | 2020 | beck-shop.de

Seeger

Schloss Ludwigsburg und die Formierung eines reichsfürstlichen Gestaltungsanspruchs

sofort lieferbar!

Buch. Hardcover

2020

496 S

Böhlau-Verlag GmbH. ISBN 978-3-412-51827-1

Format (B x L): 21.6 x 28.7 cm

Gewicht: 1926 g

Produktbeschreibung

Schloss Ludwigsburg gehört zu den am prächtigsten ausgestatteten Barockschlössern Europas. Das vorliegende Buch widmet sich der Frage, wie es bei dem von Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg 1704 begonnen Bau trotz schwieriger Voraussetzungen zu dem erstaunlich hohen künstlerischen und konzeptionellen Niveau kam.

Wie brachte man in Erfahrung, was zu leisten wäre, um baulich und ausstattungstechnisch anderen Fürsten des Reiches auf Augenhöhe zu begegnen? Künstlernetzwerke, höfische Druckgraphik, vor allem aber die durchgehende Orientierung an ranghöheren Höfen inner- und außerhalb des Reichsverbands gaben den Weg vor, der dank der sehr guten Quellenlage detailliert nachvollzogen werden kann. Außer an der von Johann Friedrich Nette konsequent hierarchisierten Gesamtanlage von Schloss und Garten zeigte sich der reichsfürstliche Gestaltungsanspruch im Inneren, das in weiten Teilen für die Zeit bis 1716 in diesem Buch erstmals rekonstruiert wird.

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...