Detailsuche
Neu

Erschienen: 30.08.2018

Seefelder

Außergerichtliche Sanierung von Unternehmen

Ermöglicht eine Gesamtbetrachtung von Krise und Maßnahmenkatalog
Fachbuch 
2018. Buch, Band 4. Rund 110 S. Softcover
HDS-Verlag ISBN 978-3-95554-342-6
Das Werk ist Teil der Reihe:
Eine erfolgreiche Unternehmenssanierung setzt die Gesamtbetrachtung aller Ursachen der Krise und aller Parameter zur Lösung der Krise voraus. Es sind diejenigen Maßnahmen zu unterscheiden, die einerseits kurzfristig geeignet sind, den Bestand des Unternehmens zu erhalten und die andererseits langfristig die Erfolgspotenziale des Unternehmens schöpfen und stärken, damit sich das Unternehmen zu einem leistungsstarken Wettbewerber im Markt entwickelt. Nachfolgend werden einzelne Schritte für eine Lösung der Krise beschrieben, die zunächst darauf ausgerichtet sind, das Unternehmen im Bestand zu erhalten. Diese Maßnahmen müssen je nach Einzelfall gewichtet und zu einem komplexen Maßnahmenpaket zusammengefügt werden. 

Inhalte:
Außergerichtliche Unternehmenssanierung versus Sanierung im Insolvenzverfahren, Instrumente für eine außergerichtliche Unternehmenssanierung, Liquiditätszufuhr durch Eigenkapital, Auflösung von Vermögensreserven, Liquiditätszufuhr durch Fremdkapital, Veränderung des Betriebsablaufs, Änderungen auf der Gesellschafterebene, Moratorium von Banken und Gläubigern, Forderungsverzichte von Gläubigern, Poolbildung und Sanierungstreuhand.


Zielgruppe: 
Unternehmer, Unternehmensgründer, Geschäftsführer, Unternehmensberater, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Führungskräfte aus den Bereichen Bank und Finanzierung, Unternehmenssanierung/Insolvenz, Fachanwälte für Steuerrecht.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
29,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bxgkdh