Erschienen: 30.06.2012 Abbildung von Schulze | Französischer Tanz und Tanzmusik in Europa zur Zeit Ludwigs XIV.: Identität, Kosmologie und Ritual | 1. Auflage | 2012 | 7 | beck-shop.de

Schulze

Französischer Tanz und Tanzmusik in Europa zur Zeit Ludwigs XIV.: Identität, Kosmologie und Ritual

lieferbar, ca. 10 Tage

68,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Buch. Hardcover

2012

494 S.

Olms. ISBN 978-3-487-14793-2

Format (B x L): 17 x 24 cm

Produktbeschreibung

Der Tanz war eines der bedeutendsten Medien, um die Grandeur des französischen Königs Ludwig XIV. zu kommunizieren. Zeitgenossen sahen ihn als geradezu synonym mit dem Ausdruck französischer Identität an. Die europäische Tanzkultur war daher bald stark von der französischen dominiert. Doch wie wurde der dem französischen Tanzstil innewohnende Kommunikationscharakter im Ausland rezipiert?
Indem sie semiotische, hermeneutische und anthropologische Elemente verbindet, beschreibt und analysiert die Studie, wie mittels Barocktanz Inhalte vermittelt wurden, um welche Inhalte es sich dabei handelte und wie sie verstanden oder missverstanden wurden. Diskutiert werden unter anderem die Ballets de cour unter Ludwig XIV., Ballette in französischen und italienischen Opern der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, Gesellschaftstanz in Frankreich, Deutschland, England und Italien sowie die Übernahme von französischen Tanzformen in die italienische Instrumentalmusik des späten 17. Jahrhunderts. In allen untersuchten Fällen erweist sich Tanz als eine Form symbolischer Kommunikation, die geeignet ist, soziale, ideologische und nationale Identitäten im Europa zur Zeit Ludwigs XIV. zu bestimmen.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...