Erschienen: 30.12.2011 Abbildung von Schulz | Einfluss der Politik und Finanzverwaltung auf die steuerliche Deliktsbekämpfung am Beispiel der Umsatzsteuer | 2011

Schulz

Einfluss der Politik und Finanzverwaltung auf die steuerliche Deliktsbekämpfung am Beispiel der Umsatzsteuer

lieferbar, ca. 10 Tage

2011. Buch. 362 S. Softcover

Logos. ISBN 978-3-8325-3052-5

Format (B x L): 14,5 x 21 cm

Produktbeschreibung

Prognosen zufolge werden bundesweit jährlich etwa 17 Mrd. EUR Umsatzsteuern hinterzogen. Bislang konnten jedoch keine effektiven Maßnahmen ergriffen werden, dieses Betrugsvolumen einzudämmen. Die vorliegende Arbeit untersucht daher, auf welchen entscheidungsrelevanten Ebenen die effektive Umsatzsteuerbetrugsbekämpfung gehemmt wird und zeigt zugleich warum bislang keine wirksamen Betrugsbekämpfungsmaßnahmen durchgeführt werden konnten.

Neben der Erarbeitung der Entstehungsgeschichte und der Grundlagen der Finanzverwaltung werden mögliche Handlungsvariablen potentieller Steuerbetrüger, das Ausmaß des Umsatzsteuerbetrugs sowie konkrete Betrugsmuster aufgezeigt. Darauf aufbauend folgt die Darlegung und zugleich kritische Beurteilung bestehender nationaler und europäischer Bemühungen zur Umsatzsteuerbetrugseindämmung. Auf Basis der bestehenden Maßnahmen werden Handlungsempfehlungen entwickelt, die nicht wie so häufig auf juristischer Ebene, sondern auf Ebene der Finanzverwaltung angesiedelt sind. Den Abschluss bildet die Diskussion über mögliche politische Hemmnisse bei der Umsetzung dieser verwaltungsinternen Handlungsempfehlungen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...