Erschienen: 31.12.2004 Abbildung von Schult | Biosemiotik | 2004 | Praktische Anwendung und Konse... | 6

Schult

Biosemiotik

Praktische Anwendung und Konsequenzen für die Einzelwissenschaften

lieferbar (3-5 Tage)

2004. Buch. 166 S. Softcover

VWB-Verlag für Wissenschaft und Bildung. ISBN 978-3-86135-353-9

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

In englischer Sprache

Das Werk ist Teil der Reihe: Studien zur Theorie der Biologie; 6

Produktbeschreibung

Das Grundprinzip der Peirceschen Semiotik ist die Kontextabhängigkeit der Bedeutung aller Strukturen. Damit sind Dynamik, Interaktivität, die Wechselwirkungen innerhalb jedes Systems zentrale Elemente. Eben dies sind auch die grundlegenden Charakteristika des lebenden Organismus. Damit ist dieser Ansatz prädestiniert für seine Anwendung in den Biowissenschaften. Dennoch war diesem Unterfangen bisher kein großer Erfolg beschieden. Das nur langsame Vorankommen semiotischer Prinzipien in den Biowissenschaften mag möglicherweise -neben einer immer noch ausgeprägten Tendenz zur Isolation zwischen Natur- und Geisteswissenschaften- damit zusammenhängen, dass bisher zu wenig auf die Relevanz der Semiotik für die Biowissenschaften und möglichen Nutzen dieses theoretischen Ansatzes für die praktisch-wissenschaftliche Arbeit hingewiesen wurde. Hier will das Buch eine Lücke zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Positionen verkleinern.

Zur gegenseitigen Information von Interessierten der verschiedenen Fachbereiche dienen einführende Darstellungen, Beiträge zu allgemeineren Aspekten der Biosemiotik und zu speziellen Anwendungsgebieten. Ebenso finden sich entsprechende Beiträge aus dem Bereich der zoologischen Systematik. Die Praxisrelevanz der Semiotik wird beispielhaft am Problem des morphologischen Merkmals demonstriert. Die semiotische Betrachtungsweise zeigt, dass Morphologie an sich keinesfalls mit Typologie gleichzusetzen ist, und dass die eigentlichen Probleme bei der Verwendung morphologischer und molekularer Merkmale die gleichen sind. So werden implizit einige Ansprüche der Molekularbiologie relativiert, die oft als neues Paradigma der Biologie propagiert wird, und deren Methoden als überlegen dargestellt werden.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...