Erschienen: 10.08.2004 Abbildung von Schüßler-Langeheine | Beweiserleichterung im japanischen Schadenersatzprozeß | 1. Auflage | 2004 | beck-shop.de

Schüßler-Langeheine

Beweiserleichterung im japanischen Schadenersatzprozeß

Antworten auf Herausforderungen des zivilen Haftungsrechts der Gegenwart

lieferbar, ca. 4 Wochen

55,00 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2004

352 S.

V&R unipress. ISBN 978-3-89971-167-7

Format (B x L): 16,5 x 24 cm

Gewicht: 650 g

Produktbeschreibung

Das zivile Haftungsrecht in Japan sah sich seit den 1960er-Jahren verstärkt vor neue Herausforderungen gestellt: Weder die Rechtsnormen noch die allgemeinen Lehren waren darauf ausgelegt, Opfern typischer Zivilisationsschäden die prozessuale Durchsetzung eines Schadenersatzanspruchs zu ermöglichen. Dieses Werk untersucht die verschiedenen Lösungsansätze, die im japanischen Recht entwickelt wurden, um die Beweisschwierigkeiten zu verringern. Der Verfasser geht dabei systematisch auf die Entwicklung von Beweisverfahren, Beweiswürdigung und Beweislast ein, bevor er sich eingehend mit den materiell-rechtlichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen deliktsrechtlicher Schadenersatzansprüche auseinander setzt. Hierdurch entsteht ein prägnanter Überblick über das gegenwärtige japanische Schadenersatz- und Beweisrecht sowie die Wechselwirkungen zwischen diesen beiden Rechtsgebieten im Zivilprozess.

Topseller & Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...