Neu Erschienen: 02.01.2020 Abbildung von Schrödter | Bedingungslose Jugendhilfe | 2020 | Von der selektiven Abhilfe def...

Schrödter

Bedingungslose Jugendhilfe

Von der selektiven Abhilfe defizitärer Elternschaft zur universalen Unterstützung von Erziehung

Praxisliteratur

2020. Buch. VI, 111 S. 4 schwarz-weiß Abbildungen. Softcover

Springer VS. ISBN 978-3-658-28535-7

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Produktbeschreibung

Die Bedingungslose Jugendhilfe beschreibt den Versuch, die gegenwärtig degradierende Bedarfsprüfung zur Gewährung von Hilfen zur Erziehung zu überwinden und gleichzeitig ihre Inanspruchnahme zu de-stigmatisieren. Im Buch wird zunächst die Konzeption des erzieherischen Bedarfs dekonstruiert und in den Forschungsdiskurs eingebettet. Dann werden die stigmatisierenden Folgen des erzieherischen Bedarfs anhand empirischer Beispiele rekonstruiert. Schließlich werden die Implikationen und Konsequenzen einer Bedingungslosen Jugendhilfe aus rechtlicher, ökonomischer und sozialpädagogischer Perspektive beleuchtet. Zusammengenommen spricht dies dafür, erzieherische Hilfen nach § 27 ff. SGB VIII nicht mehr als Hilfen in defizitären Krisensituationen, sondern als grundständige Unterstützung autonomer Elternschaft zu konzipieren.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...