Erschienen: 31.01.2016 Abbildung von Schröder | Elektrische Antriebe - Regelung von Antriebssystemen | 4. Auflage | 2015

Schröder

Elektrische Antriebe - Regelung von Antriebssystemen

Lehrbuch/ Studienliteratur

4. Auflage 2015. Buch. XXXII, 1879 S. 200 Farbabbildungen. Hardcover

Springer Vieweg. ISBN 978-3-642-30095-0

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Produktbeschreibung

Elektrische Antriebe - Regelung von Antriebssystemen ist Teil eines fünfbändigen Lehr- und Nachschlagewerkes. Die bewährte Struktur mit der Dreiteilung regelungstechnische Grundlagen, Regelung der elektrischen Maschinen und Regelung der elektrischen Antriebe in unterschiedlichsten Anwendungen bleibt erhalten.

In der 4. Auflage wurden Anpassungen an den Stand der Technik sowie folgende Erweiterungen vorgenommen:

  • Vergleich und Literatur-Übersicht von Statorstrom-Regelungen unter Beachtung der Überkreuzkopplungen, der Kompensation der Gegenspannungen und der Polverschiebungen,
  • Resonanter P-Regler,
  • Kaskadierte Zustandsregelung,
  • Polfesselung,
  • Die Regelung von Drehfeldmaschinen ohne Drehzahlsensor wurde um die Realisierungen mittels Injektion von „höherfrequenten“ Identifikationssignalen und um eine Übersicht über konstruktive Maßnahmen zur Verbesserung bzw. dem Erzielen der Anisotrophie erweitert,
  • Die Regelung von technologischen Systemen wurde um die Regelung von Rollendruckmaschinen ergänzt,
  • Es folgen zwei neue Kapitel zu Aufbau, Modellbildung und Regelung sowie zu den zukünftigen Anforderungen an Windkraftwerke,
  • Im Kapitel Proper Orthogonal Decomposition - POD - wird die Reduzierung der Ordnung und die Optimalsteuerung, von linearen - aber auch nichtlinearen - Systemen sehr hoher Ordnung vorgestellt,

Weitere Ergänzungen erfolgen mit den Kapiteln instabile Diskretisierungs-Nullstellen, Lund-Grenoble-Reibungsmodell und Vermeidung von Sensor-Übersteuerung.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...