Erschienen: 30.05.1999 Abbildung von Innovative kommunale Wirtschaftsförderung | 1999 | Wege — Beispiele — Möglichkeit...

Innovative kommunale Wirtschaftsförderung

Wege — Beispiele — Möglichkeiten

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1999. Buch. xi, 164 S. 10 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover

Deutscher Universitätsverlag. ISBN 978-3-8244-6931-4

Gewicht: 241 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriften zur Mittelstandsforschung

Produktbeschreibung

Die tiefgreifenden Veränderungen der Rahmenbedingungen für die Kommunen in den neunziger Jahren machen innovative Strategien und Maßnahmen im Bereich der kommunalen Wirtschaftsförderung erforderlich: Wie können die Kommunen aktiv auf die sich wandelnden Standortanforderungen der Unternehmen eingehen? Welche Handlungsoptionen gibt es? Wie lassen sie sich umsetzen? Innovative Kommunen ergänzen ihre klassischen Arbeitsbereiche wie Gewerbeflächenmanagement, Unternehmensakquisition und Beschäftigungsförderung um neue Tätigkeitsfelder, die vorausschauend die immer komplexer werdenden Kundenansprüche in den Mittelpunkt stellen und als "Relationshipmanagement" bezeichnet werden können. Die entstehenden Aufgaben lassen sich allerdings nur durch die Kooperation aller regionalen Akteure effizient lösen. Das Buch präsentiert ein idealtypisches Modell kommunaler Wirtschaftsförderung auf der Basis ausgewählter Fallbeispiele. Dabei werden die interne Neustrukturierung der Aufgabenbereiche und ihre Einbettung in ein intra- und interkommunales Netzwerk besonders berücksichtigt.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...