Erschienen: 30.11.2006 Abbildung von Schrenck-Notzing | Experimente der Fernbewegung - Telekinese | 2006 | Im psychologischen Institut de...

Schrenck-Notzing

Experimente der Fernbewegung - Telekinese

Im psychologischen Institut der Münchener Universität und im Laboratorium des Verfassers

lieferbar (3-5 Tage)

2006. Buch. 302 S. Softcover

Bohmeier, Joh.. ISBN 978-3-89094-497-5

Format (B x L): 14.9 x 20.9 cm

Gewicht: 410 g

Produktbeschreibung

Nach Bekenntnis einiger Gelehrter gibt es genügende und zahlreiche Beweise für die Realität der Telekinese. Diese Phänomene wurden wissenschaftlich erstmals um 1920 von dem aus berühmter Familie stammenden Freiherrn Schrenck-Notzing untersucht und dokumentiert. Seine Bücher über diese Phänomene und seine wissenschaftliche Herangehensweise sind inzwischen Legende. Seine photographierten Materialisationsphänomene werden in der weiterführenden Literatur bis zur Unendlichkeit zitiert und kopiert. Erstaunlich dabei ist zudem, dass er damals mit den absoluten wissenschaftlichen Größen und Koryphäen seiner Zeit zusammengearbeitet hat - die im Großen und Ganzen vom rein sachlichen Standpunkt überein stimmten. Was die Beurteilung der einzelnen Zeugen betrifft, so finden wir darunter Naturforscher von Ruf, Hochschullehrer der Medizin (der Anatomie, Physiologie, internen Medizin, der Psychiatrie, Gynäkologie, Laryngologie und Augenheilkunde), der Physik und Chemie, der Zoologie und Biologie, der Rechtswissenschaften un

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...