Erschienen: 16.05.2017 Abbildung von Schreiber / Zürl / Zimmermann | Web-basierte Anwendungen Virtueller Techniken | 2017 | Das ARVIDA-Projekt – Dienste-b...

Schreiber / Zürl / Zimmermann

Web-basierte Anwendungen Virtueller Techniken

Das ARVIDA-Projekt – Dienste-basierte Software-Architektur und Anwendungsszenarien für die Industrie

2017. Buch. ix, 462 S. 29 s/w-Abbildungen, 168 Farbabbildungen, Bibliographien. Hardcover

Springer Vieweg. ISBN 978-3-662-52955-3

Format (B x L): 16,8 x 24 cm

Gewicht: 1077 g

Produktbeschreibung

Das Buch führt in die Grundlagen Web-basierter Anwendungen virtueller Techniken ein. Im Forschungsprojekt ARVIDA wurde hierzu eine dienste-basierte Referenzarchitektur entwickelt. Die Umfelderkennung bildete einen weiteren Schwerpunkt. Diese Technologien wurden zur Evaluation in industriellen Anwendungsszenarien erfolgreich erprobt. Die Projektergebnisse werden insbesondere im Zusammenhang mit Industrie 4.0 diskutiert. Die Herausgeber leiten das Verbundprojekt ARVIDA; die Autoren sind international anerkannte Fachleute auf ihren Forschungs- und Arbeitsgebieten in Industrie und Wissenschaft. Der Inhalt Das Verbundprojekt ARVIDA.- Technologische Grundlagen.- ARVIDA-Referenzarchitektur.- ARVIDA-Technologien.- Anwendungsszenarien Motion Capturing.- Anwendungsszenarien Soll/Ist-Vergleich.- Anwendungsszenarien Werkerassistenz.- Anwendungsszenarien Produktabsicherung.- Verwertung und Nachhaltigkeit. Die Zielgruppen Das Buch wendet sich an Wissenschaftler und Studierende aus IT, Elektrotechnik und Maschinenbau sowie an Praktiker und Entscheider aus IT, Automobil-, Schiff-, Flugzeug- und Maschinenbau. Die Herausgeber Prof. Dr.-Ing. Werner Schreiber, Volkswagen AG Dr.-Ing. Konrad Zürl, A.R.T. GmbH Dipl.-Ing. Peter Zimmermann, Virtual Technologies

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...