Neu Erschienen: 06.10.2021 Abbildung von Schrader | Über Schuld und Durchschnittsmenschen – auch ein Beitrag zum Verbandsstrafrecht | 1. Auflage | 2021 | 375 | beck-shop.de

Schrader

Über Schuld und Durchschnittsmenschen – auch ein Beitrag zum Verbandsstrafrecht

lieferbar (3-5 Tage)

69,90 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

Fachbuch

Buch. Softcover

2021

191 S.

Duncker & Humblot. ISBN 978-3-428-18266-4

Format (B x L): 15,7 x 23,3 cm

Gewicht: 300 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Schriften zum Strafrecht; 375

Produktbeschreibung

Strafrechtliche Schuld ist ein Begriff der Rechtsanwendung und von der Strafrechtsdogmatik und dem positiven Recht durchdrungen. Sie ist gleichzeitig ein überpositives Prinzip, um welches die unterschiedlichsten Fragen ranken. Willensfreiheit und Menschenbild spielen bei der Bestimmung der Schuldidee als wesentlichem Teil des Schuldbegriffes ebenso eine Rolle wie rechtstheoretische Überlegungen. So hinterfragt die Autorin in einer inter- und intradisziplinären Auseinandersetzung die Wurzeln des Schuldbegriffes und skizziert davon ausgehend das Bild der Maßfigur, welche im Rahmen einer analogistischen Schuldfeststellung für die Bestimmung der Schuld des Täters herangezogen wird. Die gewonnenen Erkenntnisse überträgt die Autorin auf aktuelle wirtschaftsstrafrechtliche Entwicklungen, insbesondere im Unternehmenssanktionsrecht.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...