Erschienen: 15.01.2016 Abbildung von Schpak-Dolt | Einführung in die französische Morphologie | 4., aktualisierte Auflage | 2016 | 36

Schpak-Dolt

Einführung in die französische Morphologie

Lehrbuch

4., aktualisierte Auflage 2016. Buch. XIV, 166 S. 40 Zeichnungen, 54 Tabellen. Softcover

De Gruyter Oldenbourg. ISBN 978-3-11-044083-6

Format (B x L): 17 x 24 cm

Gewicht: 320 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Romanistische Arbeitshefte; 36

Produktbeschreibung

Dieses grundlegende Arbeitsheft liegt nun in aktualisierter vierter Auflage vor. Es macht Studierende mit den Tatsachen und Problemen der französischen Morphologie vertraut. Die Darstellung umfasst drei Teile: I. Grundbegriffe, II. Flexion; III. Wortbildung.

Im I. Teil werden morphologische Einheiten wie Morph, Morphem, Wort, Wurzel, Affix usw. eingeführt. Im Zusammenhang damit werden die Verfahren der Segmentierung, Klassifizierung und Konstituentenanalyse vorgestellt und an vielfältigem Beispielmaterial erläutert. Der II. Teil enthält eine Darstellung der Substantiv-, Adjektiv- und Verbflexion. Bei der Verbflexion wird auf unterschiedliche Vorstellungen vom Aufbau einer Verbform, die Struktur der Endung und Alternationen im Bereich des Verbstamms ausführlich eingegangen. Im III. Teil werden die Verfahren der Derivation (Suffigierung, Präfigierung, Parasynthese) und Komposition dargestellt und durch zahlreiche Beispiele illustriert. Gemäß ihrer Bedeutung in der französischen Wortbildung wird der Suffigierung besonders viel Raum gegeben. Erörtert werden Alternationen in der Derivationsbasis, das Verhältnis zwischen volkstümlicher und gelehrter Bildung und die Nullsuffigierung. Bei der Präfigierung steht die Definition des Präfixes und die Abgrenzung gegenüber der Komposition im Mittelpunkt, bei der Parasynthese der Vergleich konkurrierender Beschreibungsansätze.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...