Erschienen: 25.11.2010 Abbildung von Schoßig | Schädigungsmechanismen in faserverstärkten Kunststoffen | Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. rer. nat. habil. Wolfgang Grellmann | 2010 | Quasistatische und dynamische ...

Schoßig

Schädigungsmechanismen in faserverstärkten Kunststoffen

Quasistatische und dynamische Untersuchungen

Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. rer. nat. habil. Wolfgang Grellmann 2010. Buch. xix, 167 S. 134 s/w-Abbildungen, 16 Farbabbildungen, 33 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover

Vieweg+Teubner Verlag. ISBN 978-3-8348-1483-8

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 279 g

Produktbeschreibung

Die Anforderungen an einen modernen Kunststoff sind vielfältig. Derartige Werkstoffe müssen neben höchsten mechanischen Ansprüchen auch den Anforderungen an die elektrischen, optischen und akustischen Eigenschaften genügen. Marcus Schoßig geht von der werkstoffphysikalischen Beschreibung der Eigenschaften von glasfaserverstärkten Polyolefinwerkstoffen aus und korreliert deren Ergebnisse mit Resultaten morphologischer Untersuchungen zur Aufstellung von Struktur-Eigenschafts-Beziehungen. Er bewertet die (bruch-)mechanischen Werkstoffeigenschaften und wendet hybride Methoden der Kunststoffdiagnostik an. Durch die Kopplung der schädigungssensitiven Schallemissionsanalyse mit quasistatischen und dynamischen Untersuchungen war es möglich, die Schädigungskinetik und -mechanismen in glasfaserverstärkten Polyolefinen zu bewerten. Darüber hinaus wurde der Einfluss einer medial-thermischen Auslagerung sowie hoher Dehnraten auf das mechanische Kennwertniveau der faserverstärkten Verbunde bewertet.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...