Erschienen: 13.10.2008 Abbildung von Schor-Tschudnowskaja / Malek | Europa im Tschetschenienkrieg. Zwischen politischer Ohnmacht und Gleichgültigkeit | 2008 | Zwischen politischer Ohnmacht ... | 84

Schor-Tschudnowskaja / Malek

Europa im Tschetschenienkrieg. Zwischen politischer Ohnmacht und Gleichgültigkeit

Zwischen politischer Ohnmacht und Gleichgültigkeit. Herausgegeben von Andreas Umland

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

2008. Buch. 528 S. Softcover

ibidem. ISBN 978-3-89821-676-0

Format (B x L): 15 x 21 cm

Produktbeschreibung

Das vorliegende Buch befasst sich mit unterschiedlichen Facetten des europäischen politischen Denkens und Handelns, indem es diese quasi einer „Tschetschenien-Prüfung“ unterzieht. Am Beispiel der Reaktionen auf den Krieg in der kleinen nordkaukasischen Republik wird die Fähigkeit der Europäer hinterfragt, ihr politisches und geistiges Wertefundament zu vertreten, zu verteidigen und durchzusetzen. Damit konzentriert sich die analytische Aufmerksamkeit nicht auf das Geschehen in Russland bzw. Tschetschenien selbst, sondern darauf, wie dieses in Europa wahrgenommen, reflektiert und gedeutet wird.
Die hier versammelten Autorinnen und Autoren kommen aus den Bereichen Wissenschaft, Journalismus, Diplomatie und Menschenrechtsarbeit. Das von ihnen untersuchte Grundproblem lässt sich in folgende Frage fassen: „Wie ist es möglich, dass trotz der massiven Menschenrechtsverstöße in Tschetschenien und der im Prinzip ausreichenden Informationen darüber jenes ‚Europa’ passiv bleibt, das sich ständig auf die Menschenrechte als eine seiner geistigen und politischen Grundlagen beruft?“ (S. Reinke).

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...