Erschienen: 30.09.2014 Abbildung von Schomann | „So geht das Morden täglich weiter“ | 2014 | Erinnerungen des Rotkreuzdeleg...

Schomann

„So geht das Morden täglich weiter“

Erinnerungen des Rotkreuzdelegierten Carl-August Graf von Drechsel 1914–1919

lieferbar (3-5 Tage)

2014. Buch. 216 S. Hardcover

Friedrich Pustet. ISBN 978-3-7917-2632-8

Format (B x L): 13,5 x 21,5 cm

Produktbeschreibung

Als Delegierter des Bayerischen Roten Kreuzes betreute Carl-August Graf von Drechsel im Ersten Weltkrieg den Frontabschnitt hinter Verdun. Ihm unterstanden zahlreiche Ärzte, Schwestern, Pfleger und Helfer, dazu die Mannschaften mehrerer Lazarettzüge. Allein die Bayerische Armee hatte im Verlauf des Krieges über 400.000 Verwundete zu versorgen.
Drechsels privates Tagebuch gewährt einen direkten Einblick in das Räderwerk der Kriegsmaschinerie – aber aus der Sicht der verletzten Soldaten. So liefert es ein faszinierendes Dokument der Rotkreuzarbeit, und zugleich ein Sittengemälde aus den letzten Jahren der bayerischen Monarchie.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...