Erschienen: 05.01.2007 Abbildung von Scholze | Die Stellung des Energievertragsrechts im Verhältnis zum allgemeinen Zivilrecht | 1. Auflage 2007 | 2007 | Zur Bestimmung gegenseitiger R...

Scholze

Die Stellung des Energievertragsrechts im Verhältnis zum allgemeinen Zivilrecht

Zur Bestimmung gegenseitiger Rechte und Pflichten zwischen Kunden, Lieferanten und Netzbetreibern. Ein Vorschlag der Neugestaltung.

lieferbar, ca. 10 Tage

1. Auflage 2007 2007. Buch. 300 S. Softcover

Nomos. ISBN 978-3-8329-2467-6

Gewicht: 448 g

Produktbeschreibung

Trotz der Novellierungen des Energierechts in den Jahren 1998 und 2005 ist es nicht gelungen, Wettbewerb im Anbietermarkt zu schaffen und Haushaltskunden zu einem Lieferantenwechsel zu animieren. Als Konsequenz wird vom Verfasser ein neues Gesamtkonzept für die Gestaltung der Beziehungen zwischen Energielieferanten, Netzbetreibern und Endverbrauchern entwickelt und Wettbewerb auch in der Grundversorgung gefordert. Die Arbeit zeigt zudem auf, dass sich viele Hindernisse auf dem Weg zu mehr Wettbewerb im Stromsektor vermeiden ließen, wenn der Gesetzgeber sich mit einer Regelung des Energieliefervertrages im BGB zufrieden geben und genügend Gestaltungsspielraum für allgemeine Geschäftsbedingungen lassen würde.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...