Erschienen: 30.11.2009 Abbildung von Scholz | Selbst- und Fremdregulierung von Wertpapierbörsen | 2009 | 137

Scholz

Selbst- und Fremdregulierung von Wertpapierbörsen

vergriffen, kein Nachdruck

98,00 €

inkl. Mwst.

2009. Buch. 364 S. Softcover

Kovac. ISBN 978-3-8300-4734-6

Format (B x L): 14,8 x 21 cm

Gewicht: 473 g

Produktbeschreibung

Selbstregulierung gilt als flexibel, sachnah und innovativ. Fremdregulierung symbolisiert dagegen ein System zwingender, staatlich auferlegter Regelungen. Welche Rolle beide Regulierungsformen im Hinblick auf Wertpapierbörsen einnehmen können und sollen, behandelt die Monographie „Selbst- und Fremdregulierung von Wertpapierbörsen“ aus juristischer, ökonomischer und rechtsvergleichender Perspektive.

Neben die einführenden Begriffsbestimmungen tritt eine Betrachtung ökonomischer Regulierungstheorien. Der Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile der jeweiligen Regulierungsformen schließt sich eine Bestandsaufnahme der Regulierungssituation im deutschen Börsenrecht an. Rechtsvergleichend werden die Börsenregulierungssysteme in den USA und der Schweiz herangezogen.

Als die Regulierungsaktivitäten der Beteiligten maßgeblich beeinflussende Faktoren werden die vorhandenen Anreizstrukturen und die Wettbewerbssituation auf den sich stetig wandelnden nationalen und internationalen Kapitalmärkten identifiziert. Zur Auflösung des Spannungsverhältnisses zwischen Selbst- und Fremdregulierung wird das Konzept der regulierten Selbstregulierung herangezogen.

Im Einzelnen werden die Bedeutung der Rechtsnatur der Börse und ihrer Corporate Governance sowie die Zulassung von Handelsteilnehmern und Wertpapieren, die Markteinteilung, Handelssysteme, Preisermittlung, Publizität, Aufsicht und Handelsüberwachung untersucht und herausgestellt, in welchen Bereichen Selbstregulierung zu fördern oder durch Fremdregulierung zu ergänzen bzw. ersetzen ist.

Vervollständigt wird die Analyse durch die Überprüfung der gefundenen Resultate an verfassungs- und europarechtlichen Maßstäben. Es zeigt sich, dass ein Mehr an Selbstregulierung im deutschen Börsenrecht geboten und rechtlich umsetzbar ist.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...