Erschienen: 01.09.1996 Abbildung von Scholz / Bogdal | Literaturtheorie und Geschichte | 1996 | Zur Diskussion materialistisch...

Scholz / Bogdal

Literaturtheorie und Geschichte

Zur Diskussion materialistischer Literaturwissenschaft

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

1996. Buch. 356 S. Bibliographien. Softcover

VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-531-12815-3

Format (B x L): 15,5 x 22,5 cm

Gewicht: 568 g

Produktbeschreibung

Literatur. Die Doktrin des Vorrangs der politischen Geschichte blockiert die Unter­ suchung der wirklichen Prozesse von materieller Umwalzung, Veranderung von Lebensformen, von Umbriichen der Identitat und von literarisch Offentlichen Phantasien. Wie auch in den Geschichtswissenschaften scheint sich in den sozialhi­ storisch orientierten Teilen der Literatur-und Sprachwissenshaften eine Kulturan­ thropologie durchzusetzen, die Idealtypen beschreibt, aber kaum in ihren histo­ rischen Prozessen erklart und nicht ihre Dynamik in der Gesamtgeschichte erortert. In der Germanistik bleiben immer mehr diejenigen Aspekte auf der Strecke, die in den 70er-Jahren fur fruchtbare Provokationen gesorgt hatten und durch die sich ein materialistischer Frageansatz von anderen unterscheidet: der theoretische An­ spruch, jede geschichtliche Erscheinung jeweils in gesellschaftshistorischen Zu­ sammenhangen zu erortern, die Reflexion des historisch politis chen Ortes, von dem aus Wissenschaft betrieben wird, und der politische Anspruch, Wissenschaft im Hinblick auf gesellschaftliche Veranderung zu betreiben, d. h. wissenschaftliche und politische Praxis als Einheit zu verstehen. Infolge der veranderten Weltsituation muB sich eine materialistische Litera­ turtheorie, wie die marxistische Gesellschafts- und Geschichtstheorie, die Frage stellen, ob die bisher entwickelten Kategorien und Begriffe ausreichen und ob sie uberhaupt noch stimmen. Der marxistische Begriff der Theorie geht -wenn auch die Praxis anders gewesen sein mag -von der notwendigen Veranderung der Theo­ rie in der geschichtlichen Entwicklung und durch die Entdeckung neuer empi­ rischer Fakten und Wahrnehmungsweisen aus.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...