Erschienen: 22.07.1997 Abbildung von Schöner | Einlagensicherung und Wettbewerb | 1997 | 38

Schöner

Einlagensicherung und Wettbewerb

lieferbar (3-5 Tage)

1997. Buch. 250 S. Softcover

ISBN 978-3-7890-4846-3

Format (B x L): 15,4 x 22,7 cm

Produktbeschreibung

Im Wettbewerb um Kunden ist die Sicherheit der Einlagen einer der wichtigsten Faktoren. Deshalb können unterschiedlich starke Sicherungseinrichtungen den Wettbewerb verzerren. Im Binnenmarkt soll die EG-Einlagensicherungsrichtlinie gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Kreditinstitute garantieren.
Die vorliegende Arbeit von Schöner prüft die Recht- und Zweckmäßigkeit der Richtlinie und stellt ihr verschiedene alternative Modelle zur Ausgestaltung der Einlagensicherung gegenüber. Sie stützt sich dabei auf deutsche, japanische und US-amerikanische Erfahrungen sowie anerkannte wirtschaftswissenschaftliche Theorien. Der Verfasser zeigt insbesondere, daß das Spannungsverhältnis, das zwischen der Einlagensicherung und der Gewährleistung eines unverfälschten Wettbewerbs besteht, erfolgreich aufgelöst werden kann. Bei der Frage der Rechtmäßigkeit kommt er zu dem selben Ergebnis wie der EuGH (Az. C-233/94), der im Mai 1997 eine Klage der Bundesrepublik gegen die Richtlinie abgewiesen hat.
Die Arbeit ist für alle an bankaufsichtsrechtlichen Fragen Interessierte bestimmt. Sie bietet über die Grenzen Europas hinaus einen zuverlässigen Überblick über den heutigen Stand der Einlagensicherung.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...