Erschienen: 31.07.2011 Abbildung von Schock | Die Text-Kunstkammer | 2011 | Populäre Wissenssammlungen des... | 68

Schock

Die Text-Kunstkammer

Populäre Wissenssammlungen des Barock am Beispiel der 'Relationes Curiosae' von E.W. Happel

lieferbar (3-5 Tage)

2011. Buch. 420 S. 33 s/w-Abbildungen. Hardcover

Böhlau Köln. ISBN 978-3-412-20615-4

Format (B x L): 15,5 x 23 cm

Produktbeschreibung

Im späten 17. Jahrhundert wurden das Wissen der Welt und die Welt der Wissenschaften erstmals durch periodische Medien neu vermittelt. Als
frühester und erfolgreichster Vertreter dieser populären Wissensperiodika gelten die 'Größten Denkwürdigkeiten der Welt oder so genannte Relationes Curiosae' (1681–1691) des Polyhistors Eberhard Werner Happel. Ausgehend von der Analogie materieller und textueller Sammlungsformen im Barock zeigt die Studie, dass die zeitgenössische Dominanz des Kunstkammer-Modells auf den Diskurs der neuen Medien abfärbte und auch Happels Hamburger Wochenblatt maßgeblich prägte. Der Band eröffnet auch ein erweitertes Verständnis der Formationsphase periodischer Wissensmedien in der Frühen Neuzeit.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...