Erschienen: 15.05.2013 Abbildung von Schönpflug | Die Heiraten der Hohenzollern | Aufl. | 2013 | Verwandtschaft, Politik und Ri... | Band 207

Schönpflug

Die Heiraten der Hohenzollern

Verwandtschaft, Politik und Ritual in Europa 1640–1918

lieferbar (3-5 Tage)

Aufl. 2013. Buch. 336 S. Hardcover

Vandenhoeck & Ruprecht. ISBN 978-3-525-37030-8

Format (B x L): 15,5 x 23,2 cm

Produktbeschreibung

Fürstenheiraten stellten in der Frühen Neuzeit eine komplexe sozio-kulturelle Praxis dar, deren Bedeutung für die europäische Politik bislang noch nicht zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung geworden ist. Heiraten waren ein zentraler Faktor der Außenpolitik, die auf die räumlich-territoriale Gestalt Europas tief greifende Auswirkungen hatten. Doch auch wenn sich das außenpolitische System in der Sattelzeit grundlegend änderte, spielten Heiraten noch im 19. Jahrhundert eine wichtige Rolle für die ritualisierte, personalisierte, emotionalisierte und dadurch besonders breitenwirksame Inszenierung politischer Beziehungen. Daniel Schönpflug untersucht die Vermählungen der Hohenzollern mit den preußischen, niederländischen, englisch-hannoverschen und russischen Herrscherdynastien zwischen 1648 und 1918 und zeigt, dass das 19. Jahrhundert nicht als 'Zeitalter der Revolutionen', sondern als 'Zeitalter der Monarchien' betrachtet werden muss.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...