Detailsuche

Schneider / Theobald

Recht der Energiewirtschaft

Praxishandbuch
Neu nach dem Atomausstieg
Handbuch 
4., neu bearbeitete Auflage 2013. Buch. LXVIII, 1467 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-63412-3
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1998 g

Das Handbuch zur Energiewende


Zum Werk
Das Handbuch bietet eine praktisch relevante, inhaltlich fundierte und gleichwohl auch für Nichtjuristen gut verständliche Darstellung des sich seit der Liberalisierung immer dynamischer entwickelnden Rechts der Strom- und Gasmärkte. Dies garantieren seine seit vielen Jahren im Energierecht tätigen Herausgeber und erfahrenen Autoren aus Wissenschaft und Praxis.
Nach einleitenden Darstellungen der technisch-wirtschaftlichen, nationalen und europäischen Grundlagen des Energierechts durch die beiden Herausgeber analysiert eine Vielzahl weiterer Beiträge im Detail

  • die Regulierung von Marktstrukturen und Marktakteuren,
  • die Planung und Zulassung von Energieinfrastruktur und Energieanlagen,
  • Fragen der gemeindlichen Konzessionierung von Energieversorgungsunternehmen,
  • die Regeln für Energie- und Emissionshandel sowie Netzbetrieb und Netznutzung,
  • die Energieregulierungsbehörden und -verfahren,
  • die Förderung von Erneuerbaren Energien, Kraft-Wärme-Kopplung und Energieeinsparung sowie Emissionshandel.


Das Werk bezieht durchgehend die relevanten kartell-, kommunal-, umwelt-, steuer-, vertrags- und finanzmarktrechtlichen Regelungen ein und erläutert die wechselseitigen Verknüpfungen mit dem Energierecht im engeren Sinne.


Vorteile auf einen Blick

  • Orientierung an Bedürfnissen der Praxis
  • auch für Nichtjuristen verständliche Darstellung
  • vertiefte Behandlung aktueller Rechtsprechung


Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurden insbesondere eingearbeitet:

  • AtG-Novelle 2012 (Atomausstieg),
  • EnWG-Novelle 2011 (Entflechtung, Zertifizierung Übertragungsnetzbetreiber, Netzentwicklungspläne, Modernisierung des Messwesens, neue Verbraucherrechte),
  • Netzausbaubeschleunigungsgesetz Übertragungsnetz 2011 (NABEG),
  • EEG 2012 (Steigerung der Kosteneffizienz; Markt-, Netz- und Systemintegration; Umgestaltung der Privilegierungen für energieintensive Unternehmen),
  • KWKG 2012 (Möglichkeit der Anlagenaddition, neue Energieeffizienzanforderungen; Förderung des Ausbaus von Kälte/Wärmenetzen und -speichern).


Darüber hinaus fanden umfassend die aktuelle Rechtsprechung und neue Vorgaben der BNetzA und der europäischen Akteure Berücksichtigung.


Zielgruppe
Für Juristen, Ingenieure, Betriebs- und Volkswirte insbesondere in Energieversorgungsunternehmen, Unternehmens- und Energieberater, Rechtsanwälte, Richter, Ministerien und Kartellbehörden.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
229,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/vnozz
Herausgegeben von link iconProf. Dr. Jens-Peter Schneider und link iconProf. Dr. Christian Theobald, Mag. rer. publ., Rechtsanwalt. Bearbeitet von link iconMatthias Albrecht, Rechtsanwalt, link iconAlexander Bartsch, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Carsten Becker, link iconCarolin Blau, Dipl.-Volkswirtin, link iconDr. Christian Dessau, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Michael Fehling, LL.M. (Berkeley), link iconProf. Dr. Jasper Finke, LL.M. (Columbia), link iconPeter Franke, Vizepräsident der Bundesnetzagentur in Bonn, link iconDr. Peter Gussone, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Georg Hermes, link iconHeiko Lange, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Michael Rodi, M.A., link iconDr. Reinhard Ruge, LL.M., link iconProf. Dr. Jens-Peter Schneider, link iconJörg B. Soetebeer, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Christian Theobald, Mag. rer. publ., Rechtsanwalt, link iconChristian Thole, Rechtsanwalt, link iconDr. Johanna Wolff, LL.M. eur (KCL), link iconDr. Christian de Wyl, Rechtsanwalt, und link iconDr. Ines Zenke, Rechtsanwältin