Erschienen: 09.03.2016 Abbildung von Schmitz | Günter Brus. Störungszonen. Retrospektive | 2016 | Martin Gropius-Bau, Berlin

Schmitz

Günter Brus. Störungszonen. Retrospektive

Martin Gropius-Bau, Berlin

lieferbar, ca. 10 Tage

2016. Buch. 184 S. Softcover

König, Walther. ISBN 978-3-86335-898-3

Format (B x L): 25 x 29.7 cm

Gewicht: 1325 g

Produktbeschreibung

Seit Günter Brus mit dem "Wiener Spaziergang" 1965 als "Aktionist" in der Öffentlichkeit auftrat, hat er ein mannigfaches OEuvre erarbeitet. Der umfassende Katalog führt durch sein Gesamtwerk. Beginnend mit den informellen Arbeiten, wird die aktionistische Zeit in Fotos, Dokumenten und zahlreichen Zeichnungen gezeigt. Der Wiener Aktionismus hat zu Beginn der 1960er Jahre die Malerei nicht nur in den Objektbereich expandiert, sondern ins Körperliche. Mit den "Selbstbemalungen" hat Brus entscheidend an der performativen Wende in Literatur und Bildender Kunst mitgewirkt. Den Zeichnungen der Künstlerkollegen wie z. Bsp. Arnulf Rainer, Ossi Wiener, Gerhard Rühm u.a. ist ein eigenes Kapitel gewidmet.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...